Personalrat Drucken

Mitglieder des Personalrates

Katrin Viertler, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. | Vorsitzende
David Jarkusch, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Jasmin Kersten, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Christine Marhenke, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

2017 persorat september 
Bilder: Herr Jarkusch, Frau Kersten, Frau Marhenke, Frau Viertler

 

Grundsätze

Der Personalrat vertritt die Interessen aller Beschäftigten der Schule gegenüber der Dienststellenleitung. Zu den Beschäftigten gehören die beamteten und angestellten Lehrer, Sozialpädagogen und Angestellte mit Lehraufträgen sowie das nichtpädagogische Personal. Referendare können sich auch an den Personalrat der Schule wenden, wenn es um Belange und Tätigkeiten an der Schule geht, sie werden aber hauptsächlich von „ihrem“ Personalrat am LI (Landesinstitut) vertreten.

Der Personalrat hat die Aufgabe, dass „Recht und Gesetz“ sowie Verwaltungsanordnungen und die Dienstvereinbarungen an der STSN eingehalten werden. Bei Fragen hierzu können sich die Beschäftigten mit dem Personalrat in Verbindung setzen. Weitere Themen, in denen der Personalrat angesprochen werden kann, sind übermäßige Arbeitsbelastung oder die Personalbeurteilung. Der Personalrat nimmt sich Zeit, das Problem mit den Betroffenen zu erörtern und stimmt das weitere Vorgehen mit den Beschäftigten ab. Der Personalrat ist in jedem Fall zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wer den Personalrat zur Wahrung seiner Interessen in Anspruch nimmt, handelt rechtmäßig und darf nicht benachteiligt werden.

 

Gewerkschaftliche Orientierung

Der Personalrat informiert sich in jedem Fall umfassend und arbeitet eng mit den Gewerkschaften GEW,  und Ver.di,  zusammen. Ein weiterer wichtiger Ansprechpartner für den Personalrat ist der Gesamtpersonalrat der Hamburger Schulen.

 

Aufgaben

Bei allen Themen, die das Arbeitsverhältnis betreffen wie Eingruppierung, Höhergruppierung, Versetzung, ggf. (unfreiwillige) Versetzung in den Ruhestand oder Entlassung ist der Personalrat in der Mitbestimmung (weiterführende Informationen). Der Personalrat ist auch bei baulichen Maßnahmen und Fragen, die die Personalgesundheit betreffen, mit einzubeziehen. Im monatlichen Dienststellengespräch werden diese Themen und die Belange der Beschäftigten mit der Schulleitung erörtert. Unabhängig von möglichen Interessenskonflikten zwischen Personalrat und Schulleitung sind beide Seiten auf das Prinzip der vertrauensvollen Zusammenarbeit verpflichtet, § 2 Hamburgisches Personalvertretungsgesetz pdf.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg