Leonce und Lena – Eine Szenencollage nach Georg Büchner Drucken

Von und mit der 9Stage und dem Deutschen Schauspielhaus

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schauspielhaus und dem Lehrerteam der 9Stage entwickelten wir die Szenencollage „Leonce und Lena“ nach Georg Büchner. Bereits im letzten Jahr spielten wir im Rahmen des Jugendtheater-Festivals „hart am wind“ den ersten Teil. Hier ging es um Langeweile am Strand und die Liebe zwischen Leonce und Lena. Das Grundgerüst stand somit. Neue Ideen und Impulse kamen bei den vielen und manchmal anstrengenden Proben. Die Aufführung am „Lichthoftheater“ war ein Erfolg. Der zweite Teil wurde innerhalb von nur vier Proben erneut mit dem Schauspielhaus erarbeitet, viel wurde intern am Profiltag ausprobiert und umgestellt, bis wir zu einem schönen Ergebnis kamen: ein König aus dem Königreich Popo, der seinen Sohn mit der Prinzessin aus dem Königreich Pipi vermählen möchte. Es folgen Irrungen und Wirrungen bis zu einem Happy End. Es ist ein sehr lustiges und interessantes Stück. Wir spielten es bereits am 6.April 2017 in der Aula am Standort Paul-Sorge-Straße und freuen uns darauf, es am Kulturtag erneut präsentieren zu dürfen! Die Klasse 9Stage bedankt sich auf diesem Wege herzlich für so eine tolle Erfahrung.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg