Theaterkurs 12_1 gastiert bei den Kulturtagen in Bergedorf Drucken

Trashology – 23. Juni 2017 - Zeighaus

Nach einer gelungenen Theaterperformance bei Theater macht Schule (tms) im Ernst Deutsch Theater wurde der Kurs zu den Kulturtagen der Stadtteilschule Bergedorf eingeladen. Wer Lust und Interesse hat, sich das Stück noch einmal anzusehen, ist herzlich am 23. Juni 2017 um 12 Uhr im Zeighaus dazu eingeladen.

Der Theaterkurs 12_1 unter Leitung von Lehrer S. Valdes hat beim bundesweiten Schultheater-Festival 2017 mit dem Theaterstück "Trashology" gewonnen.

Trashology / oder: Nicht alle Katzen sind für den Ruhm geschaffen

„Film ist die Wahrheit 24mal in der Sekunde“ (Jean Luc Godard)

„[Theater] ist so viel realistischer als das Leben“ (Oscar Wilde)

Beide Kunstformen scheinen sich in irgendeiner Art und Weise der Realität zu bedienen, aber inwieweit trifft das tatsächlich zu? Fest steht, dass sich junge Menschen auf eine „Projektionsfläche“ stellen und die Echtheit ihrer selbst darstellen. Aber wer beeinflusst eigentlich wen?


Sind wir wirklich die Vorbilder dessen, was wir im Flimmerkasten oder auf der Bühne sehen oder streben eben wir nach der angeblichen Perfektion des Gesehenen? Bilder bestimmen unser Leben und die Ausschnitte, die uns preisgegeben werden, können uns Tore in die Fantasie sein, wenn wir es zulassen. Sogar meine Oma guckt das Dschungel-Camp. Wer entscheidet eigentlich, was wertvoll ist und ab wann ist Kunst Kunst? Gibt es guten und schlechten Trash? Das brechen der Sehgewohnheiten kann im besten Falle zu einer Bewusstseinserweiterung, aber wenigstens zur Irritation führen. Klar ist: Es gibt eine Art der Kodependenz. Und alle drei brauchen Zuschauer um überleben zu können – vor allem die Katze.

 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg